Einladung zur "AG Migranten - (Nicht) deutscher Herkunft?!"

Die „AG Migranten - ( Nicht ) deutscher Herkunft?!“ lädt herzlich ein.

Die AG beschäftigt sich mit allen Fragen, die mit der ethnischen Durchmischung der Schülerschaft zu tun haben. Gerade in Berlin gibt es, wie in keiner anderen Stadt, Menschen unterschiedlicher Herkunft, die eine Bereicherung für unsere Stadt sind, weil sie neue Impulse geben und mit ihren anderen Erfahrungen, Dinge von anderen Seiten beleuchten, und wir dadurch zu besseren Ergebnissen gelangen, wenn wir alle mitnehmen und auch ihr Wissen und ihren kulturellen Hintergrund nutzen.

 

Durch diese Vielfalt ergeben sich Konsequenzen für den Alltag in der Schule. Hier wollen wir über Lösungen nachdenken, um SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern ein Miteinander zu erleichtern.

Ein erstes Treffen findet statt

  • am 17.11.2014, um 19.30 Uhr
  • in der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft
  • Bernhard-Weiß-Str. 6
  • 10178 Berlin
  • Raum 5C39 in der 5. Etage

In dieser AG sollen Probleme von Migration, Flüchtlingen, Willkommensklassen, Integration und Identitätsprobleme bei Mehrfachstaatlichkeit angesprochen werden.

Konkret wollen wir in eine erste Stufe folgende Dinge voranbringen:

  • Anregungen zur Übersetzungen wichtiger Formulare/wichtigem Infomaterial
  • Anregungen zu Projekten, um das Miteinander zu fördern
  • Interkultureller Austausch - Welche Themen bieten sich an?
  • Stärkung der Beteiligung von Eltern mit "Migrationshintergrund"

Über all diese Dinge wollen wir diskutieren. Wir freuen uns über jeden der gerne mitmacht!

Mit freundlichen Grüßen
Isa Özdemir