Der Landeselternausschuss Schule führt gemeinsam mit Harald Petters von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, Schwerpunkt Mobilitätsbildung am 02.07.2024 um 19:00 Uhr per Videokonferenz eine Veranstaltung zum Thema „Schulspezifisches Mobilitätskonzept“ durch. Dazu sind Eltern bzw. Erziehungs- und Sorgeberechtigte herzlich eingeladen.

Hintergrund
Alle Schulen sollen ein schulspezifisches Mobilitätskonzept erstellen, das die Themen Mobilitätsbildung und Verkehrserziehung, schulspezifische Maßnahmen zur Schulwegsicherheit und Elternarbeit zur Verkehrsunfallprävention enthält.

Ziel
Neben dem pädagogischen Personal sollen auch Eltern Möglichkeiten kennenlernen, wie schulspezifische Konzepte erstellt und nachgehalten werden können.

Nach einem Vortrag besteht die Möglichkeit für Fragen und einen Austausch.

Anmeldung und Zugangsdaten
Eine Anmeldung ist notwendig. Die Zugangsdaten werden ein paar Tage vor der Veranstaltung übermittelt.

Fragen
Sie haben mit der Anmeldung auch die Möglichkeit erste Fragen zu stellen.

Anmeldung bitte unter https://eveeno.com/mobilitaetskonzepte2024