Eltern haben viele Fragen

 

 

Bei den Tagen der offenen Tür an den künftigen Sekundarschulen herrscht noch viel Ratlosigkeit – aber auch Zweckoptimismus.

 

Wer ist schon über die Sekundarschulen informiert?", fragt Günther Schrenk, der Leiter der Lichterfelder Max-von- Laue-Schule. Die rund 50 Mütter und Väter, die vor ihm in der Aula sitzen, blicken fragend zu ihren Sitznachbarn. Die Sekundarschule kommt – aber was es damit auf sich hat, wissen die wenigsten.

 

 

Weiterlesen:  

http://www.tagesspiegel.de/berlin/Sekundarschulen-Bildungsverwaltung-Senat;art270,2999610

 

(Erschienen im gedruckten Tagesspiegel vom 12.01.2010