Der Bildungshistoriker Elmar Tenorth erklärt, warum der Kulturkampf um die richtige Schulform typisc

 

SCHULREFORMEN

Comics statt Goethe

 

 

VON Martin Spiewak DATUM 18.6.2010 - 12:47 Uhr

 

DIE ZEIT: Warum streiten die Deutschen immer wieder so leidenschaftlich über die Schule?

 

Elmar Tenorth: Die Schule ist der einzige Ort, an dem der Staat auf alle Heranwachsenden zugreifen kann. Wer zukünftige Generationen beeinflussen will, erreicht das nicht über die Familie, die Kirche oder die Medien, sondern nur im Klassenzimmer.

 

 

Weiterlesen:

 

COPYRIGHT: DIE ZEIT, 17.06.2010 Nr. 25

ADRESSE: http://www.zeit.de/2010/25/C-Interview-Tenorth