Dürfen Eltern im Unterricht ihrer Kinder hospitieren?

 

Ratgeber


Freitag, 26. November 2010 03:10
 

Ich würde gern mal eine Unterrichtsstunde meiner Tochter (3. Klasse) besuchen. Wer entscheidet darüber, ob und wann ich hospitieren kann? Kann ich angeben, in welcher Stunde ich dabei sein will, oder kann die Schule mir eine bestimmte Stunde zuweisen? Wie oft dürfen solche Unterrichtsbesuche stattfinden? Marion S. aus Tempelhof

 

 

 


Eltern haben das im Schulgesetz ausdrücklich festgeschriebene Recht, unter Berücksichtigung der pädagogischen Situation der Klasse und im Einvernehmen mit der Lehrkraft, den Unterricht zu besuchen. Manche Lehrer empfinden dies als sehr unangenehm. Nach dem Referendariat mit seinen Prüfungssituationen sind sie an andere Erwachsene im Klassenraum kaum gewöhnt, "kollegiale Unterrichtshospitationen" anderer Lehrer, die der Qualitätsentwicklung des Unterrichts dienen sollen, finden selten statt. Dennoch ist es kein Akt von Großmut, wenn Lehrer einer Hospitation zustimmen, sondern die Entsprechung eines Individualrechts der Eltern.

 

Die Häufigkeit einer Hospitation ist nicht geregelt, jedoch muss darauf geachtet werden, dass mit diesem Recht angemessen und verhältnismäßig umgegangen wird. Eine unangemessene Einschränkung des Elternrechts wäre es jedoch, wenn die Schule den interessierten Eltern eine bestimmte Einzelstunde zuweist. Es empfiehlt sich sogar, nicht lediglich eine Stunde, sondern einen Vormittag zu hospitieren, da so am ehesten die Möglichkeit besteht, dass das eigene Kind, die Klasse und der Lehrer die Beobachtungssituation vergessen und die Eltern somit einen annähernd üblichen Schulalltag wahrnehmen und entsprechendes Feedback geben können. Wichtig ist auch zu beachten, dass Eltern nur Beobachter sind, sich dem eigenen Kind nicht explizit zuwenden sollten.

 

Den Wunschtermin der Eltern können Lehrer nur abschlagen, wenn im Ausnahmefall organisatorische oder pädagogische Gründe dagegen sprechen.

 

André Nogossek ist Mitglied im Landeselternausschuss Berlin

 

http://www.morgenpost.de/printarchiv/familie/article1462704/Duerfen-Eltern-im-Unterricht-ihrer-Kinder-hospitieren.html