Ernährung: Junk-Food lässt Gehirn schrumpfen // Fast Food kann depressiv machen

18. Januar 2011, 10:30 Uhr
Von Nora Schultz

Macht zu viel ungesundes Essen nicht nur dick, sondern auch doof? Übergewicht und falsche Ernährung können ganze Hirnregionen schrumpfen lassen, zeigen zwei neue Studien. Das könnte einen Teufelskreis in Gang setzen, weil dadurch das Essverhalten weiter außer Kontrolle gerät.

 

Weiterlesen: http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,739937,00.html

 

 

 

27.01.2011

 

Stimmungskiller

Fast Food kann depressiv machen

Vielleicht lecker, aber macht der Burger tatsächlich glücklich?

 

Weiterlesen: http://www.fr-online.de/wissenschaft/medizin/fast-food-kann-depressiv-machen/-/5024016/7128208/-/index.html