Informationen zum Übergang an Oberschulen: Experten geben Tipps zur Schulwahl // Harter Kampf um Plätze an beliebten Oberschulen

 

 

Siehe auch:

 

Wie gehe ich bei Angabe der Wunschschule vor?

 


http://www.homepage.berliner-landeselternausschuss.de/index.php?option=com_content&view=article&id=1062:wie-gehe-ich-bei-angabe-der-wunschschule-vor&catid=38:schulrecht-allgemein&Itemid=98

 

 

Kann mein Sohn auch ohne Empfehlung aufs Gymnasium kommen?

 

http://www.homepage.berliner-landeselternausschuss.de/index.php?option=com_content&view=article&id=1014:kann-mein-sohn-auch-ohne-empfehlung-aufs-gymnasium-kommen&catid=38:schulrecht-allgemein&Itemid=98

 

 

 

Spezialthema: Übergang auf weiterführende Schulen

 

http://www.homepage.berliner-landeselternausschuss.de/index.php?option=com_content&view=category&id=97:uebergang-auf-weiterfuehrende-schulen&Itemid=69&layout=default

 

 

18.01.2011 17:51 Uhr
Von Patricia Hecht

Experten geben Tipps zur Schulwahl

Telefonaktion des Tagesspiegels

 

Eltern von künftigen Siebtklässlern haben die Qual der Wahl: Die Anmeldungen für die Sekundarschulen und Gymnasien stehen bevor. Da dieses Jahr zum ersten Mal die neuen Aufnahmekriterien für die Oberschulen gelten, ist die Verunsicherung bei vielen Eltern groß. Der Tagesspiegel konnte zwei Experten der Senatsbildungsverwaltung gewinnen, die am Freitagnachmittag für Fragen von Eltern zur Verfügung stehen.

 

Weiterlesen: http://www.tagesspiegel.de/berlin/experten-geben-tipps-zur-schulwahl/3709930.html

 

 

 


Bildung

Harter Kampf um Plätze an beliebten Oberschulen

Mittwoch, 19. Januar 2011 02:12  - Von Regina Köhler
 

Viele Eltern von Sechstklässlern wird demnächst vor allem eine Frage umtreiben: Wie schaffe ich es, dass mein Kind einen Platz an einer der besonders beliebten Schulen bekommt. Diese und viele weitere Fragen rund um den Übergang von der Grundschule an die Oberschule wollen heute sechs Experten beantworten, die die Berliner Morgenpost eingeladen hat.

 (...) 

Die Auswahlkriterien der einzelnen Schulen im Internet: www.berlin.de/sen/bwf/

 

Weiterlesen: http://www.morgenpost.de/printarchiv/berlin/article1515194/Harter-Kampf-um-Plaetze-an-beliebten-Oberschulen.html

 

 

 

 

 

Bezirkselternausschuss Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin
Geschäftsstelle: Fehrbelliner Platz 4, 10707 Berlin, Tel.: 9029 – 14624, Fax: 9029 – 14625 - www.charlottenburg-wilmersdorf.de
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   

Vorsitz: André Nogossek, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  


Stellvertreter: Günther Peiritsch, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  
Isabel Herrmann, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Christine Irscheid, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Heide Robeck, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

 

 

Berlin, 19.01.2011
E i n l a d u n g


zur:  Informationsveranstaltung „Übergang an Oberschulen 2011“
am:  Mittwoch, 26.01.2011
um:  18.00 Uhr
in der: Aula der Gottfried – Keller – Schule (Ganztagsgymnasium),
Olbersstraße 38, 10589 Berlin

 

Die diesjährige Anmeldezeit läuft vom 7.-18. Februar 2011. Es gelten zum ersten Mal die neuen Aufnahmekriterien für Sekundarschulen und Gymnasien.
Was ist beim Übergang von der Grundschule in die Oberschule zu beachten? Was ist eine Förderprognose und welchen Stellenwert hat der Elternwunsch? Wie viele Plätze stehen an den Schulen zur Verfügung? Wie sehen die Auswahlkriterien der Schulen bei Übernachfrage aus? Wie werden die Auswahlrunden gestaltet? Welche Härtefallregelungen gibt es? Wann wird ein Schulplatz zugewiesen?


Über diese Themen und weitere Fragen im Zusammenhang mit dem Übergang an die Oberschulen möchte der Bezirkselternausschuss Charlottenburg – Wilmersdorf in Zusammenarbeit mit der Schulaufsicht und dem Schulamt informieren.

 

Als Referenten haben zugesagt:
Herr Duveneck, Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung
Herr Kuhring, Referatsleiter Schulaufsicht Charlottenburg – Wilmersdorf
Herr Redel, Leiter des Schul – und Sportamtes Charlottenburg - Wilmersdorf

 

Mit freundlichen Grüßen     
André Nogossek
(BEA-Vorsitzenden)       
http://bea-charlottenburg-wilmersdorf.de/


Beglaubigt
Lehmann

 

http://bea-charlottenburg-wilmersdorf.de/index.php?option=com_content&view=article&id=951:e-i-n-l-a-d-u-n-g&catid=1:aktuelle-nachrichten