Dossier "Rückläufer": Gescheiterte Gymnasiasten überfluten Sekundarschulen // Sekundarschulen wollen keine gescheiterten Gymnasiasten // Probehalbjahr: Kaum Plätze für Rückläufer. Bezirke sehen Engpässe an Sekundarschulen

 

 

Gescheiterte Gymnasiasten überfluten Sekundarschulen

 

GEW befürchtet Exodus aus Gymnasien

 

20.01.2011

 

Am Montag entscheidet sich, wie viel Siebtklässler nach dem Probehalbjahr auf die Sekundarschule müssen. Die GEW prophezeit einen Ansturm. 

 

Weiterlesen: http://www.taz.de/1/berlin/artikel/1/gew-befuerchtet-exodus-aus-gymnasien/

 

 

 

12.01.2011 10:06 Uhr
Von Susanne Vieth-Entus

 

Nach Strukturrefom

 

Sekundarschulen wollen keine gescheiterten Gymnasiasten

 

Die neuen Sekundarschulen klagen über zu geringe Kapazitäten, um zurückgestufte Schüler aufzunehmen. Verbände fordern, Schüler nicht mehr während des Schuljahres wegzuschicken. Wichtig sei jedoch die Betrachtung des jeweiligen Einzelfalles.

 

Weiterlesen:

http://www.tagesspiegel.de/berlin/schule/sekundarschulen-wollen-keine-gescheiterten-gymnasiasten/3697496.html 

 

 

 

08.12.2010 20:35 Uhr

Probehalbjahr: Kaum Plätze für Rückläufer. Bezirke sehen Engpässe an Sekundarschulen

Einige Bezirke machen sich Sorgen über die Unterbringung der Rückläufer aus den Gymnasien.  

 

Weiterlesen:

 

http://www.tagesspiegel.de/berlin/probehalbjahr-kaum-plaetze-fuer-ruecklaeufer/3594974.html