Leistungsdruck, Ärger, Streit : Studie: Bereits Grundschüler fühlen sich gestresst // Gesundheitsstudie: Schon Grundschüler leiden unter Stress // Ein Drittel der Grundschüler leidet unter Stress // Von den Eltern lernen

 

21.11.2012
Ein Drittel der Grundschüler leidet unter Stress

 

Stress ist kein Privileg von Erwachsenen: Laut einer Umfrage klagen bereits Zweit- und Drittklässler darüber. Besonders zu leiden haben sie unter der Schule.

 

Weiterlesen: http://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2012-11/umfrage-grundschule-gesundheit-stress

 

 

 

Von den Eltern lernen
22.11.2012

Ein Viertel aller Grundschüler im Alter von sieben bis neun fühlt sich "regelmäßig gestresst"
Er sei viel beschäftigt, sagte mir neulich ein Achtjähriger, auf die Frage, wie es ihm ginge. Drei Mal in der Woche spiele er Tennis, zwei Mal Fußball, dazu zwei Mal Geigen- und ein Mal Klavierunterricht. Er lächelte mich an. "Nein, gestresst bin ich nicht. Nur manchmal müde."

 

Weiterlesen: http://www.heise.de/tp/artikel/38/38054/1.html

 

 

 

Leistungsdruck, Ärger, Streit : Studie: Bereits Grundschüler fühlen sich gestresst

 

Bereits in der zweiten oder dritten Klasse fühlt sich ein Viertel der Schüler gestresst. Die Auslöser sind Angst vor Tests, zu viele Hausaufgaben oder Streit mit den Klassenkameraden. Doch auch die Eltern haben die Möglichkeit, den Stress ihrer Kinder zu reduzieren

 

Weiterlesen: http://www.tagesspiegel.de/berlin/schule/leistungsdruck-aerger-streit-studie-bereits-grundschueler-fuehlen-sich-gestresst/7420970.html

 

 

 

21.11.2012

Gesundheitsstudie: Schon Grundschüler leiden unter Stress

 

Sie sind erst sieben bis neun Jahre alt, aber sie leiden schon unter Leistungsdruck: Jedes dritte Kind in der zweiten und dritten Klasse fühlt sich laut einer Studie von Unterricht und Hausaufgaben gestresst. Fast die Hälfte wünscht sich dringend mehr Erholung.

 

Weiterlesen: http://www.spiegel.de/schulspiegel/leben/studie-zur-gesundheit-von-kindern-viele-schueler-leiden-unter-stress-a-868476.html