Fremdsprachen: Berlin will nicht französisch lernen

 

26.11.2012
Rien ne va plus: In drei von zwölf Berliner Bezirken ist es an Grundschulen überhaupt nicht mehr möglich, Französisch als erste Fremdsprache zu wählen. Und auch an den Oberschulen wird sie seltener angeboten. Der Grund: die Schüler wählen Englisch und Spanisch. Der Senat will das ändern.

 

Weiterlesen: http://www.berliner-zeitung.de/berlin/fremdsprachen-berlin-will-nicht-franzoesisch-lernen,10809148,20970036.html