17.01.2013
Klassenfahrten: Jetzt will auch Berlin Lehrern die Reisekosten erstatten

 

BERLIN. Eine Lawine kommt offenbar ins Rollen: Nach Nordrhein-Westfalen hat mit Berlin jetzt das zweite Bundesland angekündigt, die Reisekosten bei Klassenfahrten neu regeln zu wollen – im Sinne der Lehrer, die bislang meist leer ausgingen. Dies berichtet die „Berliner Zeitung“.

 

Weiterlesen: http://www.news4teachers.de/2013/01/klassenfahrten-jetzt-will-auch-berlin-lehrern-die-reisekosten-erstatten/

 

 

 

 

POTSDAM. Die Klassenfahrt aus eigener Tasche zahlen oder die Reise abblasen – vor dieser Wahl stehen Lehrer oft, denn die meisten Bundesländer bezuschussen deren Reisekosten höchstens symbolisch. Aus Sicht Betroffener ist das ein Skandal. In Brandenburg fordert die GEW nun Lehrer auf, gegen die Praxis zu klagen.

Weiterlesen: http://www.news4teachers.de/2013/01/klassenfahrten-auf-lehrerkosten-gew-unterstutzt-klagen/

 

 

 

 

Lehrer müssen Klassenfahrten selbst zahlen


Lehrer müssen Fahrten mit ihren Schülern oft aus eigener Tasche zahlen. In Brandenburg wehren sich Schulen, Elternvertreter und Politiker seit Jahren gegen diese Praxis. Bildungsministerin Martina Münch will sie jetzt prüfen lassen.

 

Weiterlesen: http://www.berliner-zeitung.de/brandenburg/brandenburg-lehrer-muessen-klassenfahrten-selbst-zahlen,10809312,21460924.html