Kinder in Deutschland: Gut dran, aber unzufrieden // Kinder in Deutschland: Gut situiert, aber unglücklich // Von wegen reich und unglücklich

 

10.04.2013

Kinder in Deutschland: Gut dran, aber unzufrieden


Kindern und Jugendlichen in Deutschland geht es relativ gut - doch sie empfinden dies nicht so: Einer Studie zufolge steigt ihre innere Unzufriedenheit. Jeder siebte Teenager beurteilt seine Situation als mäßig bis negativ. Besonders gut geht es den Altersgenossen in den Niederlanden.

Weiterlesen: http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/unicef-studie-kinder-in-deutschland-sind-gut-dran-aber-unzufrieden-a-893477.html

 

 

10.04.2013

Kinder in Deutschland: Gut situiert, aber unglücklich

Die Unzufriedenheit der Mädchen und Jungen in Deutschland steigt laut einer Unicef-Studie. Jeder siebte Jugendliche bewertet seine Situation als mäßig bis negativ - obwohl die äußeren Lebensumstände sich verbessert haben. In keiner anderen Industrienation ist die Kluft zwischen gefühltem und objektivem Wohlbefinden größer.

 

Weiterlesen: http://www.sueddeutsche.de/leben/kinder-in-deutschland-gut-situiert-aber-ungluecklich-1.1645077

 

 

 

12.04.2013
Von wegen reich und unglücklich

 

Deutsche Kinder werden immer trauriger, so zumindest interpretiert die Öffentlichkeit eine neue Unicef-Studie. Das ist aber grundfalsch, ärgert sich Martin Spiewak.

 

Weiterlesen: http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2013-04/unicef-bericht-unglueckliche-jugendliche-analyse/komplettansicht